Übungen

Übungsanleitungen

Zu jeder Übung finden Sie im Startfenster der Übung rechts unten einen Button "Anleitung ansehen". Dort finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Übung, die durch mehrere kurze Folien führen kann. Blättern Sie mit den > und < Pfeiltasten vor und zurück.

Lesen Sie sich die Anleitung sehr genau durch, beim Weiterblättern auf der letzten Seite wird die Übung automatisch im Trainingsmodus gestartet.

Des Weiteren können Sie sich viele Übungsanleitungen hier auch online einsehen.

Zusätzliche Übungen absolvieren

Generell bietet NeuroNation Ihnen ein personalisiertes, tägliches Trainingsprogramm an. Manchmal kommt es aber vielleicht vor, dass Sie an einem bestimmten Tag noch weiter üben möchten, obwohl Sie Ihr tägliches Training bereits erfolgreich absolviert haben. In diesem Fall können Sie natürlich jederzeit zusätzliche, individuelle Übungen auswählen.

Den Menüpunkt 'Übungen' finden Sie unter 'Training'/'Training starten'.

_bungen.jpg

Die sich dann öffnende Seite bietet Ihnen wiederum verschiedene Kategorien, die Sie auswählen können, je nachdem ob Sie 'Rechnen', 'Sprache', 'Logik', 'Gedächtnis' oder 'Sensorik' trainieren möchten. Unter jeder dieser Kategorien finden Sie sodann eine große Bandbreite an Übungen, aus denen Sie auswählen können.

_bungsauswahl.JPG

Übungen starten nicht

Wenn Sie die Übungen starten und einen blauen, weißen, grauen oder schwarzen Bildschirm sehen, dann liegt dies oft an den Einstellungen in Ihrem PC.

Technische Probleme können vor allem etwas mit dem Flash-Player oder Ihrem Browser zu tun haben. Bitte probieren Sie hierzu folgende Lösungsoptionen aus:

Sollte das Problem weiterhin bestehen, könnte es sein, dass Ihr Flash-Player blockiert wird. In diesem Fall müssen Sie dem Browser die Ausführung des Flash-Player noch ausdrücklich erlauben. Klicken Sie dabei bitte je nach Meldung auf "Immer zulassen":

flashclicktorunmode_2.gif

Oder setzen Sie ein Häkchen bei "Entscheidung merken":

Screenshot__1_.png

Sollte dies zu keinem Ergebnis führen, überprüfen Sie bitte dazu Ihre Browsereinstellungen (meist rechts oben über die drei horizontalen Balken). Über "Add-ons" und dann "Erweiterungen" gelangen Sie zu einer Übersicht, in der Sie mögliche Programme finden, die Ihren Flash-Player blockieren könnten. Bitte deaktivieren Sie diese systematisch.

Bei der Verwendung von Firefox wählen Sie in den Browsereinstellungen bitte die Add-ons aus. Klicken Sie nun in der Liste der Plugins auf die Einstellungen von "Shockwave Flash". Sollte ein Häckchen bei "Geschützten Modus von Adobe Flash aktivieren" gesetzt sein, entfernen Sie dieses einfach.