Spielsucht durch NN?

Neuer Post
Avatar
prettywoman
Status: Keiner
Stimmen: 3
Teilen:

Hallo Ihr Gehirnsportler,

seid einer Weile bin ich hier bei neuronation aktiv und nutze die Basis-Übungen um mein Hirn auf Trapp zu halten. Auch nach den Veränderungen vor ca. 4 Monaten auf dem Portal, was zum Teil erstmal gewöhnungsbedürftig und teilweise auch demotivierend war ( dank nn aber alles wieder zum guten verändert :-)) bin ich hier regelmäßig. Ich genieße sehr wohl auch das gewisse Ranking was man sich unter Gleichgesinnten schaffen kann.

Nun fragte ich mich neulich, ob dies auch zu einer gewissen Spielsucht ausarten kann. Da ich mich nun öfter dabei ertappe,als Ziel eine Verbesserung im Ranking zu verfolgen und teilweise zu viel Zeit zu investiere. Spielsucht bei nn? Was meint ihr dazu?

Freue mich über Nachrichten!

Liebe Grüße
prettywoman

13 Kommentare

  • Avatar
    Gloria day
    Stimmen: 2

    Hallo , prettywoman !
    Ich denke , das geht allen am Anfang so. Natürlich freut man sich über jede Verbesserung.
    Aber wenn Du länger mitmachst und alles kennst , legt sich das wieder!
    Hauptsache , Du bleibst am Ball und es macht Spaß!
    Schönen Sonntag!

  • Avatar
    Curiosite
    Stimmen: 2

    Hallo prettywoman,

    ich habe gerade überlegt, was genau Spielsucht ist und habe Folgendes auf Wikipedia gefunden. Es ist natürlich nur ein Ausschnitt:

    Pathologisches Spielen oder zwanghaftes Spielen, umgangssprachlich auch als Spielsucht bezeichnet, wird durch die Unfähigkeit eines Betroffenen gekennzeichnet, dem Impuls zum Glücksspiel oder Wetten zu widerstehen, auch wenn dies gravierende Folgen im persönlichen, familiären oder beruflichen Umfeld nach sich zu ziehen droht oder diese schon nach sich gezogen hat.

    Ich denke mal, so weit ist es bei Dir nicht. Aber ich verstehe Deine Frage. ich bin selbst ehrgeizig und kann dann schon etliche Zeit über eine Übung bleiben, wenn ich mehr erreichen will. Gerade am Anfang ist der Reiz des Neuen natürlich da. Du kannst ja mal überlegen, wie viel Zeit Du mit den Übungen hier täglich verbringst und dann, ob Dir das wert ist, oder ob Du einen Teil der Zeit lieber anders verbringen willst. Lässt Du anderes dafür liegen, dass Du hier spielst? Vernachlässigst Du dafür Freunde? Oder schaust Du statt dessen weniger Fernseher? Also was machst Du nicht, dafür, dass Du hier übst? Von dem wenigen, was ich weiß (ich habe mich mit Spielsucht noch nicht beschäftigt), glaube ich nicht, dass man hier spielsüchtig werden kann. Wenn Du jedoch den Eindruck bei Dir hast, solltest Du Dir ggf. Hilfe suchen.

    Gloria day, ich finde es nicht so wichtig, dass man am Ball bleibt. Das ist aber meine Meinung. Wenn ich keine Lust habe, das heißt, mir anderes wichtiger ist, dann übe ich hier halt mal einen Monat lang nicht. Ich bin immer wieder mal hier, das meinst Du wahrscheinlich damit Gloria, "am Ball bleiben"(?). Aber NN wird mich nur "sehen", wenn ich Lust dazu habe, nicht, weil ich "muss".

    Alles Gute Prettywoman und Dir Gloria day

    Curiosite

  • Avatar
    Curiosite
    Stimmen: 0

    PS: Ich bin die nächsten 14 Tage im Krankenhaus - ohne PC, kann also ggf. erst danach antworten.

  • Avatar
    NeuroNation Support
    Stimmen: 0

    Hallo Curiosite,

    ich wünsche Dir alles Gute für den KH-Aufenthalt.

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    prettywoman
    Stimmen: 2

    Hallo Ihr Beiden,

    danke erstmal für Eure Reaktionen und Eure Wertschätzung :-)

    @gloria day: ich hoffe es legt sich wirklich noch, mein Wusch noch besser zu werden artet manchmal wirklich aus :-/

    @curiosite: danke für deine ausführliche Email und Deine Fragestellungen sind wirklich gut gewählt. Da ich merke, das ich mich wirklich auch zeitlich eingrenzen muß ( und es manchmal nicht schaffe ) bin ich schon an einer Grenze angelangt, wo ich das immer mal rein selbstreflektorisch hinterfragen muß, was ich hier tue.

    Einfach immer weit vorne zu stehen und die Schwächen nicht annehmen zu können, oder vielleicht auch mein eigenes ICH nicht unter den Scheffel zu stellen, ist schon ein vermutlich wunder Punkt, woran ich arbeiten muß.

    Hej, Dir erstmal alles Gute und baldige Heilung! Liebe Grüße :-)

  • Avatar
    Curiosite
    Stimmen: 1

    Danke Katja!

    Ich bin wieder da :-).

  • Avatar
    NeuroNation Support
    Stimmen: 0

    Hallo Curiosite,

    das freut mich außerordentlich - Konkurrenz belebt mein Training ernsthaft :-))

    Ich hoffe, es ist alles gut gegangen und Du kannst das Training wieder ausgiebig genießen.

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    User 31426416073941
    Stimmen: 2

    absolut, Im Leben hat alles, was ein Gleichgewicht. Nur wir können uns freuen, wenn wir in der Nähe von Balance Ebene. Sie glauben, es ist so einfach können wir eine Zeit und machen es besser zuzuordnen. immerhin alles wie Rennen im Leben. wenn wir uns, dass unser Herz in traurig ohne Probleme beeinflussen. Ich meine nicht, dass Stress durch. das in Ordnung. have a nice day.

  • Avatar
    neurorehlein
    Stimmen: 3

    Moin!

    Alles was man tut und nicht die Finger davon lassen kann, kann in Zwängen, Abhängigkeiten und Süchten ausarten. Ganz gleich, ob man nun versucht, möglichst viele Monster abzuschiessen oder durch die unterschiedlichen Übungen ein gutes Ranking zu erreichen.

    Jeder sollte sein Übungsverhalten im Auge behalten und alarmiert sein, wenn es nicht mehr ohne geht. Wenn die Welt zusammen zu brechen droht, weil man ein paar Tage seine Übungen nicht machen kann. Weil man die ganze Nacht vor dem Bildschirm sitzt, weil man doch endlich die 100 erreichen will.

    So lange du das Spiel beherrscht und nicht das Spiel dich, ist alles in Ordnung. Aber wenn dir etwas seltsam vorkommt und deine Gedanken sich den ganzen Tag um Übungen drehen, geh' zum Arzt oder zu einer Suchtberatungsstelle und lass' dich beraten.

    Lg, Thomas

  • Avatar
    Gartenrat 5
    Stimmen: 0

    Meine Frau hat neulich, angesichts meiner täglichen, oft stundenlangen Überei, gefragt, ob es schon Statistiken gibt,
    inwieweit die vielseitigen Angebote von NN bei Teilnehmern bereits zu Suchterscheinungen geführt haben.

    Herzlich, Euer
    gartenrat 5

  • Avatar
    Syrinx
    Stimmen: 1

    Ganz klar ist NN ein Optimierungsprogramm, bei dem sich jeder ertappt fühlt, nicht gut genug zu sein. Wie früher in der Schule. Auch die wisssenschaftlichen Beiträge fundieren auf "schneller-höher-weiter", weil der Turbokapitalismus dies von uns Mitgliedern der Gesellschaft verlangt. Ich nutze NN, weil meine Gedächtnisleistung so dermassen nachgelassen hat durch Nutzung vom Internet. Aber ich bin bei NN sofort in den Sucht-Bereich gelangt. Beobachtet Euch kritisch! LG Syrinx

  • Avatar
    Syrinx
    Stimmen: 0

    Alternativvorschlag: Übt ein Musikinstrument! Geht spazieren oder frische Luft schnappen oder mit dem Hund raus! Lest ein Buch, hört gute Musik! Liebt Euren Partner, Eure Familienmitglieder, Eure Freunde! Bringt mindestens genauso viel wie NN.

  • Avatar
    Ger7
    Stimmen: 0

    Schöne Alternativvorschläge, Syrinx ;-)

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.