Fokusmeister → Punkteberechnung

Neuer Post
Avatar
engelrs4
Status: Keiner
Stimmen: 0
Teilen:

Wenn man bei Fokusmeister während des Durchgangs eines Symbols einen Fehler macht, dann bekommt man für den letzten Versuch keine Punkte, auch wenn die Antwort richtig war. Soll das so sein, und falls ja, warum ist dies so?
Vielen Dank für die Antwort im Vorraus:)

8 Kommentare

  • Avatar
    NeuroNation Support
    Stimmen: 0

    Hallo engels4,

     

    ja das soll so sein.

     

    Der Fokusmeister hat 2 good runs, bei denen man je nach Level pro good run immer eine zunehmende Anzahl von richtigen Antworten geben muss (Beispiel Level 15 = 2 x 6 richtige Lösungsantworten). Diese zwei kompletten good runs befördern Dich erst ins nächste Level.

     

    Der Fokusmeister hat aber auch einen bad run. Das bedeutet machst Du in einem der beiden goodruns nur einen Fehler egal an welcher Stelle, wirst Du zurückgestuft. Die Anzahl der Lösungsangaben je goodrun muss erst aber abgeschlossen werden.

     

    Hast Du nun zu Ende der Übung im Level einen Fehler gemacht, gilt der Level nicht beendet, Du wirst damit zurückgestuft und erhälst keine Punkte, da es keine Abzüge gibt.

     

    Ich hoffe, dass ist jetzt verständlicher. Das gleiche Prinzip wird auch in der Übung Spiegelbild verwendet.

     

    Beobachte mal im Lernmodus die Punktevergabe und das Level-Verhalten, dann ist das für Dich sicherlich nachvollziehbar.

     

    Liebe Grüße Katja von NN

     

    P. S. In der App hat die Übung übrigens 3 good runs

  • Avatar
    engelrs4
    Stimmen: 0

    Ja, das mit den good/bad run-Prinzip hatte ich schon verstanden, doch wenn ich jetzt z.B. 6 Versuche beim gleichen Symbol habe, und der erste ist ein Fehlversuch und die anderen 5 sind richtig, dann ist ja nach dem 1. Versuch schon klar, dass ich absteige, doch trotzdem bekomme ich für den 2.-5. Versuch noch Punkte, jedoch nicht mehr für den letzten 6. Versuch, und da leuchtet mir nicht ganz ein...
    Der Lernmodus hilft mir übrigens leider nicht beim Nachvollziehen,da dort keine Punkte angezeigt werden...

  • Avatar
    NeuroNation Support
    Stimmen: 0

    Hallo engels4

     

    wenn Du im 2. good run die 6. Frage nicht mehr beantworten kannst, dann ist der good run nicht abgeschlossen und damit gibt es auch keine Bonuspunkte , die fehlen Dir vielleicht? Oder reden wir jetzt immer noch aneinander vorbei?

     

    Stimmt an die Prozentangaben im Lernmodus hatte ich gar nicht gedacht.

     

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    engelrs4
    Stimmen: 0

    Hallo Katja, erstmal lieben Dank für die Antworten:)
    Ich bin ehrlich gesagt auch nicht sicher, ob wir beide vom gleichen reden... aber vielleicht war mein Beispiel auch etwas zu speziell, denn was ich meine, das betrifft jeden goodrun (sowohl 1. als auch 2. Runde eines jeweiligen Levels), und auch jedes Level (nicht nur die mit 6 Versuchen) und auch jeden Versuch innerhalb eines Symbols (sprich der Fehlversuch muss nicht der 1. sein, sondern auch der 1. bis 5.). Sonst kannst du es ja vielleicht bei Level 0 einfach mal selbst probieren…
    Vielleicht sollte ich auch nochmal erklären, weshalb ich diese Punktezählung problematisch finde... und zwar weil ich ständig (oder besser: immer nach einem Fehlversuch) darauf achten muss, beim wievielten Versuch innerhalb des gleichen Symbols ich gerade bin, denn sonst scanne ich beim letzten Versuch noch alle Symbole durch und verschwende viel Zeit, um dann auch trotz richtiger Antwort keine Punkte zu bekommen…
    Besonders groß ist die Zeitverschwendung halt dann, wenn der vorletzte ein Fehlversuch war und man somit für den letzten beliebig viel Zeit hat, weil die Symbole nicht verschwinden…

  • Avatar
    NeuroNation Support
    Stimmen: 0

    Hallo engels4,

     

    ich glaube, jetzt ich habe es verstanden.

     

    Sicherlich ist das ein Zeitverlust und aus eigener Erfahrung heraus weiß ich, dass das sicherlich auch ärgerlich sein kann. Dennoch sehe ich es jedes Mal als Trainingsrunde an.

     

    Du kannst ja selbst entscheiden, ob Du abbrichtst oder die Runde beendest und einen neuen Versuch startest.


    Da die Berechnung im Grunde in allen Leveln nach dem selben Prinzip abläuft, ist niemand benachteiligt.

    Wenn man natürlich seinen eigenen Rekord "knacken" will, dann kann so ein winziger Fehler zusätzlich sehr schmerzlich inbesondere im Level 15 sein. ☺

     

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    engelrs4
    Stimmen: 0

    Okay, dann ist es also kein Bug sondern ein Feature...
    Und du hast natürlich Recht, dass man selbst entscheiden kann, ob man abbricht (ich denke damit meintest du einfach wahllos klicken, damit die nächste Runde anfängt?), oder ob man es als Training mitnimmt...
    Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass sich viele gar nicht darüber bewusst sind, denn man hat ja zwischen den Versuchen kaum Zeit irgendwohin zu gucken, geschweige denn dabei noch die Punkte nachzurechnen...
    Vielleicht könntet ihr ja die letzte Runde (zumindest wenn nach einem Fehlversuch) irgendwie farbig markieren, so dass man auch im Augenwinkel erkennen kann, wenn der Versuch keine Punkte bringt…?

  • Avatar
    engelrs4
    Stimmen: 0

    PS: Mich würde mal interessieren, was der Highscore bei dieser Übung ist? (falls du den Wert rausgeben darfst, natürlich ohne zugehörigen Usernamen)

  • Avatar
    NeuroNation Support
    Stimmen: 0

    Hallo engels4,

     

    den Highscore kann ich Dir nicht sagen - aber Dein Wert in meiner Liste ist schon ausgezeichnet :-)

     

    Liebe Grüße Katja von NN

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.