Pfadfinder und Zahlenwerk

Neuer Post
Avatar
Benutzer 41549018152
Status: Keiner
Stimmen: 0
Teilen:

Hat noch jemand derartige Probleme mit Pfadfinder und Zahlenwerk?

Bei Zahlenwerk war mir eigentlich von Anfang an klar, dass ich so meine Probleme haben würde, weil Zahlen generell für mich einfach unverständlich und verwirrend sind. Kann mich auch nicht wirklich über das Zahlenwerk ärgern, denn es ist, was es sein soll. Zwar schaffe ich hier auf Stufe 3 meist nicht mehr als eine Übung (ich weiß, armselig, aber Mathematik war mein Leben lang schon meine Achillesferse), aber zumindest habe ich hier noch Hoffnung, dass Verbesserung eintreten könnte.

 

Bei Pfadfinder hingegen ist das anders. Ich finde diese Übung einfach nur frustrierend. Innerhalb der ersten paar Trainingseinheiten, habe ich mich hier auf Stufe 9 hochgearbeitet, wo ich jetzt seit Wochen hänge, ohne dass auch nur ansatzweise eine Verbesserung eintreten würde. Die Pfade sind zu wirr und zu schnell, als dass ich sie mir einprägen könnte. Dass die Übung eben mMn nicht klug umgesetzt ist und Pfade, auf ihrem Weg zu einem Ziel, DURCH ein anderes Ziel hindurch gehen können, wodurch es noch verwirrender wird, sich die Reihenfolge zu merken, ist wirklich ziemlich störend. Ich finde den Pfadfinder einfach extrem frustrierend und ich muss nur den Namen sehen, um die Lust am Training komplett zu verlieren. Wirklich eine hassenswerte Übung.

Gibt es Alternativen zum Pfadfinder? Also Übungen, mit ähnlichem Effekt, die mir aber nicht die Freude am Training ruinieren?

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.