Frustration inbegriffen

Neuer Post
Avatar
whiz kid
Status: Keiner
Stimmen: 0
Teilen:

Die direkte Abstufung auf die nächstniedrigere Stufe bei manchen Übungen ist sehr frustriend. Besonders bei Übungen, bei denen man nur in sehr kleinen Schritten vorwärtskommt und häufig hintereinander die gleichen Befehle ohne abwechslung ausführen muss. Die Übung "Buchstabensalat" ist ein Beispiel dafür. Man immer vorsichtiger und langsamer weil man ja keine falsche Karte anklicken möchte. Ich sehe da nicht den lernpädagogischen Sinn hinter. Nach einem Fehler sinkt die Motivation enorm und ein Rückschritt ist vorprogrammiert. Weitere Übungen mit diesem Problem: Pfadfinder etc.

1 Kommentar

  • Avatar
    ingrid.paquin
    Stimmen: 0

    Im neuen Neuronationprogramm ist die Hintergrundfarbe bei der Farbverwirrung sehr schlecht gewählt,
    so dass man mit der Farbe grün und türkis nur schwer voneinander unterscheiden kann.
    Die anzuzeigenden Kästchen bei der Bestimmung sind sehr klein.
    Auch bei Colorado ist die Farbwahl des Hintergrundes sehr verwirrend, im alten Neuronationprogramm
    ist es von der Farbe her übersichtlicher. Deshalb tauchen im neuen Programm sehr schnell Fehler auf.
    Ida

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.