Stärken & Schwächen nach wie vor nicht gekennzeichnet

New post
Avatar
Phil Wolters
Status: None
votes: 0
Share:

bedauerlicherweise gibt es seit ca. einer Woche keine farbliche Kennzeichnung mehr von Stärken und Schwächen. Ich fand dieses Feature sehr hilfreich. Zudem erscheint der Stärken- und der Schwächen-Trainer überflüssig. Ich habe nämlich den Eindruck das diese die Übungen mittlerweile per Zufallsprinzip zusammenzustellen.

13 comments

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo Benutzer 91433622885,

    im Moment gibt es leider diesen Bug, das Team arbeitet bereits an dessen Beseitigung.
    Es tut uns leid, dadurch sind leider auch die Stärken- und Schwächentrainings betroffen.
    Wir hoffen, den Fehler schnellstmöglich beheben zu können und bitten um etwas Geduld.

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    Valeria1805
    votes: 0

    Bei mir wird das auch nicht angezeigt. Gibt es da mittlerweile eine Lösung?

  • Avatar
    hans_moni
    votes: 0

    Es scheint, dass dieser Bug nachwievor existiert - gibt es Neues, liebe Katja von NN?

    Ich habe mir die Übungsübersicht angeschaut und keiner der Übungstitel ist farblich unterlegt.

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo hans_moni,

     

    also bei mir sieht das heute so aus:

     

     

    Bei Dir etwa nicht?

    Dann schicke mir doch bitte einen Screenshot.

     

    Danke und Liebe Grüße Katja von NN

     

     

  • Avatar
    hans_moni
    votes: 0

    Liebe Katja,
    mittlerweile habe ich herausgefunden, dass ich die Übungen als solche aufrufen und durchführen muss, damit sich eine Farbe ergibt. Ich dachte, dass die Übungen aufgrund des Trainings gekennzeichnet werden - dem ist wohl nicht so, man muss sie explizit aufrufen. Das mache ich jetzt und bekomme Farben angezeigt.
    Danke für deine Mühe und liebe Grüße von Monika

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo Monika,

     

    gern geschehen. ☺

     

    Da die Stärken und Schwächen für jedes Mitglied nur nach seinen bisher erreichen Leistungen vom Programm berechnet (eingeschätzt) werden können, ist das Training natürlich auch Voraussetzung.

    Du kannst beobachten, dass sich die Anzeigen je nach Trainingsleistungen auch selbst einer einzigen Übung in einer Kategorie ändern können. Es ist somit immer eine Empfehlung und Kontrolle für Dich.

     

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    Jane_way
    votes: 0

    Hallo an alle,

    mir leuchtet irgendwie nicht ein, dass ich innerhalb eines Trainings Übungen mache, für die aber die Stärke/Schwäche-Kennzeichnung nicht angezeigt wird, wenn ich sie als Einzelübung absolviere.

    Anders gesagt: Wenn ich Übungen innerhalb eines Trainings absolviere, wieso wird mir Stärke/Schwäche bei den identischen Einzelübungen nicht angezeigt?

    Grüße,
    Jane

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo Jane,

     

    wir haben unterschiedliche Kurse - in einigen Kursen gibt es Übungen, für die es keine äquivalenten Einzelübungen gibt. Ist es möglich, dass Du diese verwechselst. Wenn nicht, schreibe mir doch bitte, welchen Kurs Du belegst und welchen Übungen daraus es betrifft.

     

    Danke und Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    Jane_way
    votes: 0

    Hallo Katja,

    ich mache die Trainings Gedächtnis, Konzentration und (neuerdings) Intelligenz.
    Drei Beispiele: bei der Übung Pfadfinder, die im Training vorkommt, wird mir bei den Übungen Stärke/Schwäche nicht angezeigt, gleiches gilt für die Mackworth Uhr und Spiegelbild.
    Das galt bis gestern auch für Colorado, das aber seit heute farblich gekennzeichnet ist ...

    Grüße,
    Jane

  • Avatar
    Jane_way
    votes: 0

    Und auch bei Übungen, die ich schon wiederholt gespielt habe, wie Passwort, tut sich farblich leider nichts.

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo Jane_way

     

    es werde nie alle Übungen farblich gekenntzeichnet, stets nur die besten und schlechtesten abhängig von der Anzahl der Übungen innerhalb einer Übungskategorie.

    Die Einstufung erfolgt nach der Höhe des Gehirnwertes jeder einzelnen Übung, deren Berechnung im Hintergrund läuft (nicht einsehbar). Dieser kann sich innerhalb des Trainings so ändern, dass eine Übung nicht mehr farblich als Stärke oder Schwäche eingestuft wird. 

     

    Ich hoffe, das ist nachvollziehbar.

     

    Liebe Grüße Katja von NN

     

     

  • Avatar
    Jane_way
    votes: 0

    Nein, besonders nachvollziehbar ist das leider nicht, Katja.
    "Abhängig von der Anzahl der Übungen innnerhalb einer Übungskategorie" - meinst Du schlicht die
    verfügbaren Übungen oder die Anzahl derer, die ich ausführe oder ausgeführt habe?

    Der Zusammenhang von sich änderndem Gehirnwert und Kennzeichnung von Stärke oder Schwäche erschließt sich mir auch leider gar nicht.

    Wie berechnet sich denn überhaupt der Gehirnwert? Wo steht der?

    Gruß,
    Jane

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo Jane,

     

    gib mal bitte Gehirnwert in die Suchfunktion ein, da findest Du eine Erklärung zur Berechnung.

    Abhängig von allen zur Verfügung stehenden und bereits trainierten Übungen wird die Einteilung nach Stärke und Schwäche vorgenommen. 

     

    Beispiel über den Daumen gepeilt:

     

    Einen Kategorie hat 15 Übungen

    Du hast erst 3 Übungen davon trainiert, dann werden diese 3 angezeigt.

    Hast Du alle 15 bereits trainiert, werden Dir zwei Übungen als Schwäche und 3 Übungen als Stärke angezeigt. Immer mindestens eine Stärke als Schwäche.

    Den Algorithmus kann ich Dir natürlich nicht als Formel mitteilen. Als Fausformel gilt, je mehr Übungen in einer Kategorie, desto mehr Übungen werden gekennzeichnet.

     

    Liebe Grüße Katja von NN

Please sign in to leave a comment.