Zahlenkönig → Übungsablauf

New post
Avatar
rosvita.sengelaja
Status: None
votes: 0
Share:

Hi,
komme mit der Symboleinsetzung beim Zahlenkönig nicht klar. Ich weiß, dass die Kazte z. B. eine Zwei bedeutet. Aber wann/wie wende ich diese Zwei an? Z. B. bei der 1. Rechenaufgabe macht 7 + 4 = 11. Bei der nächsten muss ich mir diese Elf merken und davon z. B. 6 abziehen. Das macht 5 und dann eine 3 dazuzählen. Das macht 8. Wann/Wie kommt die Zwei (Katze) zum Einsatz? Tut mir leid, aber ich finde die Anleitung beim Zahlenkönig (ab Symbol) miserabel. Bitte sehr um ein ganz KONKRETES Beispiel für Dummies. Danke. Vita

18 comments

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo Vita, 

     

    vom Prinzip läuft die Übung genau so, wie Du es beschrieben hast.

     


    Wenn die Symbol/Zahlenkarten hinzukommen, musst Du Dir zu jedem Symbol die entsprechende Zahl einprägen.
    Nehmen wir an, die Zahl 2 ist dem Symbol Katze zugeordnet und die Sanduhr der Zahl 5. 

     

    Die Kette lautet 7 + 4 = 11 - 6 = 5 + 3 = 8 : 2 = 4 + 1 = 5 : Sanduhr (5) = 1 x Katze (2) = 2 x Sanduhr (5) = 10 - Katze = 8 + Sanduhr = 13

    Du setzt also immer die Zahl zu dem entsprechendem Symbol, die Du Dir gemerkt hast ein und verrechnest diese in der Kette. 

     

    Ich hoffe, so ist es für Dich verständlicher. Oft findest Du auch in älteren Übungskommentaren Hinweise von Mitgliedern, die solche unterstützenden Erläuterungen bereits für andere Mitglieder geschrieben haben. 

     

    Liebe Grüße Katja vonNN

  • Avatar
    isis-wup
    votes: 0

    hallo vita. wenn ich die regel richtig verstanden habe,dann gelten die Symbole in der kette immer nur für diese eine kette, in der du gerade rechnest ... .... wenn du eine neue kette anfägst, gelten wieder andere . Symbole. .... die vorherigen, aus den anderen reihen kannst du getrost vergessen. ... kannst du damit was anfangen? .... viel erfolg ...

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo isis-wup, 

     

    das stimmt so nicht, man bekommt neue Symbole. Dabei können sich insbesondere in höheren Leveln eine oder mehrere der bereits vorher genutzten Zahlen-Symbolkombinationen wiederholen, wenn man eine neue Kette aufruft. 

     

    Das heißt in jeder gestarteten Übung gibt es genau 9 Karten-Symbol-Kombinationen, die innerhalb einer Übung beibehalten werden, so dass man sich die Kombinationen und bedingt merken und niemals "getrost" vernachlässigen sollte. ☺

    Probiere es mal, am besten im Lernmodus, aus. 

     

    Startet man die Übung neu, ändern sich die Kombinationen randomisiert (nach Zufallsauswahl). 

     

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    rosvita.sengelaja
    votes: 0

    Hallo, isis-wup, Tag Katja von NN,

    es ist lieb von Euch, dass ihr mir helfen wollt. Leider klappt es bei mir nur mit der 1. Kette. Danach geht gar nichts mehr, egal was ich berücksichtige. So dumm kann halt nur ich sein.
    Liebe Grüße
    Vita

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo isus-wup, 

     

    niemand ist zu "blöd"!

    Nur weil Du es bisher noch nicht verstanden hast, heißt das nicht, dass es immer so bleibt. ☺

     

    Vielleicht versuchst Du es immer wieder einmal im Lernmodus. Ich bin mir sicher, früher oder später, klappt das. 

     

    Gib nicht auf. ☺ 

     

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    rosvita.sengelaja
    votes: 0

    Liebe Katja von NN,
    danke für Deine Aufmunterung. Könntest du mir, bitte, verraten, was das Resultat des letzten, also vierten Schrittes der OFFIZIELLEN ANLEITUNG zum Zahlenkönig ist und wie du dazu gekommen bist? Vielleicht ginge mir dann endlich ein Licht auf.
    Vielen Dank
    Vita

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo Vita, 

     

    immer gern. 

     

    Unter der Übungsanleitung findest Du 4 Punkte, die kann man einzeln anklicken und somit die Bilder durchblättern kann. Mit den < und > Pfeilen an den rechten und linken Bildrändern geht das auch. 

     

    Im Bild 3 siehst Du unten links die Karte [ 2 = Katze ]
    Im Bild 4 siehst Du in der Rechenoperation die Katze, für die Du nun die Zahl 2 im Kopf in die Rechenkette einsetzen muss. Immer wenn anschließend die Katze auftaucht, mit der 2 weiter rechnen. 

     

    Die beiden Ketten in Bild 3 und 4 sind nur Bespiele. Da man kein Ergebnis im Taschenrechner des Bildes 4 sieht, kannst Du nicht davon ausgehen, dass man durch Rechnen von Bild 3 zu Bild 4 kommt. Die sind unabhängig von einander. Es geht nur darum zu zeigen, dass das Symbol innerhalb einer Kette auftaucht, für das man dann die gemerkte Zahl einsetzen muss. 

     

    War das jetzt verständlicher? Du packst das schon.
    Wenn nicht melde Dich gern noch einmal. ☺

     

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    rosvita.sengelaja
    votes: 0

    Liebe Katja von NN,

    ich bewundere Deine Geduld. Du gibst Dir wirklich große Mühe mit den Erklärungen. Das schätze ich sehr. Danke! Mit dem Lernmodus, den Pfeilen usw. komme ich klar, aber leider nur mit dem 1. Schritt jeder Kette. Gerade da (beim Übergang, wenn ein Symbol erscheint) steckt für mich der Haken, obwohl mir das Prinzip theoretisch klar ist. Muss mal einen Mathe-Lehrer um Hilfe bitten. Nur noch eine kurze Frage: Gibt es auch z. B.: 3 - 5 = -2 oder 9:4=2,25?
    Schöne Grüße
    Vita

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo Vita, 

     

    danke, so ist der Job. Ich würde es Dir lieber schnell zeigen ;-).
    Ich verstehe immer noch nicht so richtig, was Du mit 1. Kette meinst!? 

     

    In der Übung läuft ausschließlich eine Zahlenkette und das so lange, bis Du kein richtiges Ergebnis mehr findest und auf den Button "Neue Kette" klickst. Wenn Dir eine neue Kette eingeblendet wird, beginnst Du wieder ganz von vorne, wie beim Übungsstart. 

     

    Wenn Du ein falsches Ergebnis eingibst, kannst Du es korrigieren, die Übung läuft ja sonst nicht automatisch weiter.
    Dazu benutzt Du entweder mit der linken Hand den Buchstaben "C" auf der Tastatur Deines Gerätes oder klickst das "C" auf dem eingeblendeten Taschenrechner mit der Mauszeiger an. 

    Das heißt, an und für sich läuft die Übung 2 min. in einer Kette. 

     

    Es gibt einhundertprozentig NIEMALS Negative oder Dezimalzahlen als Ergebnis!!! 

     

    Wenn es jetzt immer noch nicht klappt, darf ich Dir dann ein paar Screenshot an Deine hinterlegte E-Mail-Adresse schicken, die Dir in chronologischer Reihenfolge den Ablauf so einer "Kette" aufzeigen. 

     

    Das müssen wir doch beide irgendwie schaffen ☺

     

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    rosvita.sengelaja
    votes: 0

    Liebe Katja von NN,
    für ein paar Screenshots wäre ich Dir dankbar, selbst auf die Gefahr hin, ich versinke dann vor Scham im Boden. Habe gerade selbst 3 gemacht. Ich würde sie Dir gerne schicken, da Du mich leider nicht verstehst. Also: Ich schaffe nur das erste Bild = den ersten Schritt einer Kette. Beim zweiten ist mein Resultat falsch. Ich rätsele dann herum und gebe verschiedene Resultate ein, aber keins ist richtig, denn es geht ja nicht weiter. Deshalb fange ich eine neue Kette an, wo ich wieder nur den ersten Schritt schaffe, denn mein Resultat im 2.Bild ist wieder falsch und es geht nicht weiter. Mitlerweile glaube ich, etwas stimmt mit dem Zahlenkönig nicht. Hast Du das Spiel in letzter Zeit mal selbst gespielt/getestet?
    Schöne Grüße - und danke für Deine Mühe
    Vita

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo Vita, 

     

    schicke mir doch bitte die Screenshots, dann schaue ich mir die erst einmal an, vielleicht kommen wir so beide dem Problem "näher".
    Und das mit dem "im Boden versinken" sieht ja niemand und ich würde auch nicht verraten, dass es so war. :-)

     

    katja@neuronation.de 

     

    Liebe Grüße Katja von NN

    P.S. ich teste immer, was mir die User schreiben, um zu schauen, wo es hakt ☺

  • Avatar
    darshano
    votes: 0

    Mir geht es ganz gleich. Aber auch aus dieser ganzen Korrespondenz hier geht keine Lösung hervor (angekündigte Screenshots werden nicht mehr gezeigt, die Frage wird offen stehen gelassen). Wenn wir user nicht wie Dummköpfe dastehen sollen, müssen die Anleitungen klarer sein. Wie geht das jetzt?

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo darshano, 

     

    die angekündigten Screenshots beziehen sich auch eine anschließende Privatkorrespondenz, die ich mit Vita geführt habe. 

     

    Niemand stellt hier unsere Mitglieder für dumm dar. 

     

    Wenn Du individuelle Hilfe benötigst, dann schreibe mich gern auch wie Vita an und beschreibe mir genau, worin Dein Problem besteht, dann helfe ich Dir gern auf die Sprünge.

     

    Screenshots sind immer hilfreich, weil sie ein Problem visualisieren helfen. 

     

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    darshano
    votes: 0

    Meine Situation ist genau dieselbe wie bei Vita (so weit ich das aus der Korrespondenz die ihr geführt habt entnehmen kann). Das habe ich ja schon letztes Mal geschrieben. Die 1. Kette lässt sich schon ab der 2. Frage nicht mehr weiterführen. In der Anleitung steht nichts, was weiter getan werden muss, um voranzukommen. Also, wie lautet die Lösung, die ihr Vita gegeben habt?

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo darshano, 

     

    ich hatte Dir bereits in den Kommentaren zu der Übung Zahlenkönig geantwortet und ein Beispiel geschrieben.
    Hast Du Dir das bereits angesehen? 

     

    Wenn eine Karte mit einer Symbol/Zahlenkombi auftaucht, merkst Du Dir die zugeordnete Zahl und setzt sie immer für das Symbol ein und rechnest so weiter. 

     

    Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    darshano
    votes: 0

    Ich verstehe dieses Versteckspiel von Katja von NN nicht. Warum gibt sie nicht einfach die Antwort die wirklich weiterhilft, statt auf andere Antworten zu verweisen, die mir nicht vorliegen. Ihre Antwort "Wenn eine Karte mit einer Symbol/Zahlenkobi auftaucht, merkst Du Dir die zugeordnete Zahl und setzt sie immer für das Symbol ein und rechnest so weiter." hilft nicht im geringsten weiter, weil das System auf nichs mehr reagiert, sobald die erste Aufgabe gelöst und das Ergebnis jetzt in die nächste Aufgabe eingerechnet werden soll. Das hat ja auch VITA, die dasselbe Problem hatte, bereits alles genau so geschildert. Ich verstehe nicht, warum ihr mir die ihr letztendlich gegebene Antwort nicht einfach auch übermittelt.

  • Avatar
    NeuroNation Support
    votes: 0

    Hallo darshano, 

     

    ich weiß nicht, was Du mit "Versteckspiel" meinst.

     

    Ich habe Dir in der Übung anhand eines Beispiels den Übungsablauf erläutert.
    Vita hatte Problem, da sie sich das Zwischenergebnis nicht gemerkt hat! Ich nehme an, Du hast dasselbe Problem (siehe Beispiel in den Kommentaren). 

     

    Dass ich Dir nicht diese Korrespondenz schicken oder hier reinkopieren kann, versteht sich von selbst, weil ich ihr Privatsphäre nicht verletzen kann und will. 

     

    Gibst Du ein falsches Ergebnis (siehe Taschenrechner) ein - das merkst Du daran, dass die Übung nicht weiter läuft, kannst Du die Falscheingabe durch klicken auf die "c"-Taste löschen. 

     

    Ihr habe ich die Antwort anhand der Screenshots erklärt, die sie mir geschickt hat, damit sie genau nachvollziehen konnte, worin ihr Denkfehler bestand.

     

    Wenn Du also konkrete Hilfe von mir möchtest, dann schicke mir bitte auch Screenshots und schildere mit genau, was bei Dir nicht funktioniert, falls es nicht das von mir vermutete Problem ist. 

     

    Ansonsten kann ich nicht nachvollziehen, was Dir nach den Erläuterungen an der Übung so schwer fällt. 

     

    Danke und Liebe Grüße Katja von NN

  • Avatar
    rosvita.sengelaja
    votes: 0

    Hallo, darshano,
    mein Tipp: - die ersten zwei Zahlen zusammenrechnen, das Resultat gut im Kopf behalten (notfalls aufschreiben) und eintippen. Dann erscheint ein neues Bild. Die bereits gemerkte Zahl mit der Zahl im größeren Rechteck zusammenrechnen, gut merken und eintippen. Dann erscheint wieder ein neues Bild. Wieder die gemerkte Zahl mit der im größeren Rechteck zusammenrechnen (alle anderen Zahlen ignorieren) usw. Eigentlich erscheint nicht jedesmal, wenns weiter geht, ein neues Bild, sondern das erste rückt jeweils um eine Zeile bzw. um eine Zahl nach oben. Klappt es jetzt?
    Viel Erfolg
    Vita

Please sign in to leave a comment.